Anerkennungsjahr als Erzieher (m/w) mit 39 Std./Woche ab 01.08.2019 - wir suchen Sie!

 

Wir suchen die Nadel im Heu: nämlich SIE! Ihnen ist es wichtig, etwas für andere Menschen zu bewegen? Sie legen viel Wert auf eine angenehme Arbeitsatmosphäre und tolle Kollegen? Zudem wünschen Sie sich in Ihrer täglichen Arbeit möglichst viel Gestaltungsspielraum? Dann würden wir Sie gerne näher unter die Lupe nehmen!

Das werden Sie tun:

 

  • Sie betreuen und begleiten in der intensivpädagogischen Wohngruppe sieben junge Menschen mit kognitiven Einschränkungen und psychischen Belastungen. Der Schwerpunkt liegt auf tagesstrukturierenden Maßnahmen und auf der Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Verselbstständigung.
  • Gemeinsam mit dem Bezugspädagogen führen Sie auch Reflexions- und Konfliktgespräche mit den Jugendlichen, leisten Unterstützung bei Arzt- und Behördenbesuchen und begleiten den Kontakt zu den Eltern bzw. Vormündern.
  • Freizeitpädagogische Betreuung ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil Ihrer Arbeit. Bringen Sie Ihre kreativen Ideen hier gerne mit ein!
  • Administrative Tätigkeiten, wie die Dokumentation, die Büroorganisation und die Unterstützung der Pädagogen bei der Hilfe- und Erziehungsplanung gehören natürlich ebenfalls dazu.
  • Die Jugendlichen benötigen auch am Wochenende und nachts Ihre Betreuung. Daher teilen Sie sich die Nachtbereitschaften und Wochenenddienste mit Ihren Kolleginnen und Kollegen.

Damit punkten wir:

 

  • Nach Ihrem Anerkennungsjahr haben Sie beste Chancen, einen unbefristeten Arbeitsvertrag zu erhalten.
  • Bei uns erhalten Sie eine Vergütung nach BAT-KF inklusive Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge.
  • Wir fördern Ihre Karriere mit berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildungen in unserer Akademie.
  • Sie können unsere attraktiven Angebote für Mitarbeiter in Anspruch nehmen (vergünstigte Mitgliedschaft in Fitnessstudios und Sportvereinen und vieles mehr).

Damit punkten Sie:

 

  • Ihre Freude an der Arbeit, Ihr Engagement und Ihre gute Laune wirken ansteckend.
  • Sie freuen sich auch über kleine Fortschritte und wissen genau, welchen Anteil Sie dazu beigetragen haben.
  • Sie sind neugierig und bringen sich und Ihre Ideen im Alltag ein.
  • Sie besitzen einen Führerschein.
  • Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert.

 

Einen Einblick in unsere Arbeit der stationären Kinder- und Jugendhilfe und der Kindertagesstätten finden Sie auf unserem YouTube-Kanal!

Oder möchten Sie sich beispielsweise unseren Standort in Rösrath-Stephansheide einmal näher ansehen? Dann klicken Sie hier!

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann registrieren Sie sich mit wenigen Klicks über den Button JETZT BEWERBEN!

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich an:

 

Kinder- und Familienhilfen Michaelshoven gemeinnützige GmbH 

Silke Roßmüller 

Recruiting

Pfarrer-te-Reh-Str. 2, 50999 Köln 

Telefon 0221 9956-4042 

E-Mail: S.ROSSMUELLER@DIAKONIE-MICHAELSHOVEN.DE

 

www.diakonie-michaelshoven.de

Stichwortsuche:  AEJ, Anerkennungsjahr, Anerkennungspraktikum

Ähnliche Stellen suchen: