Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) 2019 praxisintegriert im Ambulant Betreuten Wohnen ab 28.08.2019 

 

Organisationstalent, Motivationskünstler, Netzwerker, Impulsgeber – kurz Auszubildende (m/w) gesucht! Wenn Sie Interesse haben, in einem wunderbaren Unternehmen mit tollen Kollegen viel zu bewegen, dann würden wir Sie gerne genauer unter die Lupe nehmen!

Das werden Sie tun:

 

  • Ihre Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in (mit Fachabitur) in praxisintegrierter Form (PIA) am Berufskolleg Michaelshoven in Köln umfasst drei Jahre, in denen fachtheoretische und fachpraktische Ausbildungszeiten miteinander verbunden werden.
  • Ihre fachpraktische Ausbildung absolvieren Sie im Ambulant Betreuten Wohnen der Behindertenhilfe (Erwachsene mit Behinderung) in Köln und der Region. Die Verantwortung und Organisation der durchschnittlich 19,5 Arbeitsstunden in der Praxis obliegt der Praxiseinrichtung der Diakonie Michaelshoven.
  • Ihre fachtheoretische Ausbildung findet an zwei Tagen pro Woche am Berufskolleg Michaleshoven in Köln-Rodenkirchen statt. Zusätzlich wird Unterricht in Blockform organisiert.
  • Ausbildungsbeginn ist der 28.08.2019

Damit punkten wir:

 

  • Wir bieten Ihnen von Anfang an die Möglichkeit, schulisches und praktisches Lernen direkt zu verbinden.
  • Der zweitägige schulische Unterricht und die Blöcke sind praxisnah gestaltet. Wir bieten Ihnen einen fachrichtungsübergreifenden Lernbereich (Deutsch/Kommunikation, Englisch B1, Englisch zum Erwerb Fachhochschulreife B2, Politik/Gesellschaftslehre, Religionslehre), einen fachrichtungsbezogener Lernbereich (Theorie und Praxis der Heilerziehungspflege, Gesundheit/Pflege, Psychiatrie, Organisation/Recht/Verwaltung) und heilerziehungspflegerische Schwerpunkte (Kreativ-musischer Bereich, Sprachlich-kommunikativer Bereich, Gesundheits-bewegungsorientierter Bereich,
    Organisatorisch-technologischer Bereich, Projektarbeit) sowie einen Differenzierungsbereich (Mathematik zum Erwerb der Fachhochschulreife, Sport für Menschen mit Behinderungen).
  • Zusätzlich nehmen die Studierenden am schulinternen Seminar- und Workshopprogramm teil.
  • In den Praxisstellen werden Sie so eingesetzt, dass Sie den schulischen Unterricht besuchen und schulische Aufgabenstellungen bewältigen können.
  • Zusätzlich können Sie die Fachhochschulreife erwerben.
  • Mit bestandener Prüfung sind Sie  „Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin“/ „staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger“ (anerkannte Pflegefachkraft in der Eingliederungs- und Behindertenhilfe).

Damit punkten Sie:

 

  • Die Aufnahme an der Fachschule für Heilerziehungspflege erfordert die Fachoberschulreife
  • und den Abschluss eines berufsqualifizierenden Ausbildungsberufes, zum Beispiel als Kinderpfleger oder Sozialassistent
  • oder  den Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule für Gesundheits- und Sozialwesen
  • oder  den Nachweis einer Hochschulzugangsberechtigung, Fachhochschulreife oder Hochschulreife in Verbindung mit einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit, zum Beispiel Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr, Jahrespraktikum
  • und ein aktuelles, erweitertes Führungszeugnis nach  § 30a, Abs. 1 BZRG.
  • Die Bewerbungsfrist endet am 31.05.2019

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann registrieren Sie sich mit wenigen Klicks über den Button JETZT BEWERBEN!

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich an:

 

dia.Leben Michaelshoven gemeinnützige GmbH 

Linda Pütz 

Recruiting

Emil-Hoffmann-Str. 1 a, 50996 Köln 

Telefon 0221 9956-1135 

 

 

www.diakonie-michaelshoven.de

 

Einen Einblick in unsere Arbeit finden Sie hier: Heilerziehungspfleger in der Diakonie Michaelshoven

 

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich finden Sie hier: Alle Stellenangebote der Behindertenhilfe

Stichwortsuche: 

Ähnliche Stellen suchen: