Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w) 2019 in praxisintegrierter Form in Köln-Rodenkirchen ab 28.08.2019 

 

Organisationstalent, Motivationskünstler, Netzwerker, Impulsgeber – kurz Auszubildende (m/w) gesucht! Wenn Sie Interesse haben, in einem wunderbaren Unternehmen mit tollen Kollegen viel zu bewegen, dann würden wir Sie gerne genauer unter die Lupe nehmen!

Das werden Sie tun:

 

  • Ihre Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in (mit Fachabitur) in praxisintegrierter Form (PIA) am Berufskolleg Michaelshoven in Köln umfasst drei Jahre, in denen fachtheoretische und fachpraktische Ausbildungszeiten miteinander verbunden werden.
  • Ihre fachpraktische Ausbildung absolvieren Sie in einer Wohngruppe der Behindertenhilfe in Köln-Rodenkirchen. Die Verantwortung und Organisation der durchschnittlich 19,5 Arbeitsstunden in der Praxis obliegt der Praxiseinrichtung der Diakonie Michaelshoven.
  • Ihre fachtheoretische Ausbildung findet an zwei Tagen pro Woche am Berufskolleg Michaleshoven in Köln-Rodenkirchen statt. Zusätzlich wird Unterricht in Blockform organisiert.
  • Ausbildungsbeginn ist der 28.08.2019

Damit punkten wir:

 

  • Wir bieten Ihnen von Anfang an die Möglichkeit, schulisches und praktisches Lernen direkt zu verbinden.
  • Der zweitägige schulische Unterricht und die Blöcke sind praxisnah gestaltet. Wir bieten Ihnen einen fachrichtungsübergreifenden Lernbereich (Deutsch/Kommunikation, Englisch B1, Englisch zum Erwerb Fachhochschulreife B2, Politik/Gesellschaftslehre, Religionslehre), einen fachrichtungsbezogener Lernbereich (Theorie und Praxis der Heilerziehungspflege, Gesundheit/Pflege, Psychiatrie, Organisation/Recht/Verwaltung) und heilerziehungspflegerische Schwerpunkte (Kreativ-musischer Bereich, Sprachlich-kommunikativer Bereich, Gesundheits-bewegungsorientierter Bereich,
    Organisatorisch-technologischer Bereich, Projektarbeit) sowie einen Differenzierungsbereich (Mathematik zum Erwerb der Fachhochschulreife, Sport für Menschen mit Behinderungen).
  • Zusätzlich nehmen die Studierenden am schulinternen Seminar- und Workshopprogramm teil.
  • In den Praxisstellen werden Sie so eingesetzt, dass Sie den schulischen Unterricht besuchen und schulische Aufgabenstellungen bewältigen können.
  • Zusätzlich können Sie die Fachhochschulreife erwerben.
  • Mit bestandener Prüfung sind Sie  „Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin“/ „staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger“ (anerkannte Pflegefachkraft in der Eingliederungs- und Behindertenhilfe).

Damit punkten Sie:

 

  • Die Aufnahme an der Fachschule für Heilerziehungspflege erfordert die Fachoberschulreife
  • und den Abschluss eines berufsqualifizierenden Ausbildungsberufes, zum Beispiel als Kinderpfleger oder Sozialassistent
  • oder  den Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule für Gesundheits- und Sozialwesen
  • oder  den Nachweis einer Hochschulzugangsberechtigung, Fachhochschulreife oder Hochschulreife in Verbindung mit einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit, zum Beispiel Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr, Jahrespraktikum
  • und ein aktuelles, erweitertes Führungszeugnis nach  § 30a, Abs. 1 BZRG.
  • Die Bewerbungsfrist endet am 31.05.2019

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann registrieren Sie sich mit wenigen Klicks über den Button JETZT BEWERBEN!

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich an:

 

dia.Leben Michaelshoven gemeinnützige GmbH 

Linda Pütz 

Recruiting

Emil-Hoffmann-Str. 1 a, 50996 Köln 

Telefon 0221 9956-1135 

 

 

www.diakonie-michaelshoven.de

 

Einen Einblick in unsere Arbeit finden Sie hier: Heilerziehungspfleger in der Diakonie Michaelshoven

 

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich finden Sie hier: Alle Stellenangebote der Behindertenhilfe

Stichwortsuche: 

Ähnliche Stellen suchen: